Search
  • Wattstrasse 3 8050 Zürich   |    info@suburbyoga.ch   |   +41 79 321 23 25
Search Menu

GONG SOUND MEDICINE

14.06. – 16.06.19

GONG SOUND MEDICINE

mit Kay Karl

 

Zeiten:

FR, 14.06 /   19:00 – 20:30
Einführung und GongKlangbad

SA, 15.06 /  10:30-12:45 Session 1
(erste individuelle Begegnung mit den Gongs, Einführung in das eigene Spiel) &

SA, 15.06 /  15:30-18:30 Session 2 (Variationen eigenes Spiel)

SO, 16.06 /  10:30-12:45 Session 3 (Variationen eigenes Spiel, Feedback)

 

Keine Spielerfahrung erforderlich

Dieses Wochenende ist offen, für alle, die die Gongs für sich selbst entdecken und nutzen wollen.

Auch geübte Gongspieler, die erfahren darin sind, für andere die Gongs zu spielen, werden von der Teilnahme an diesem Workshop profitieren.

„Mein Spiel hat sich toll verändert, viel freier. Der Kurs war toll! Er hat richtig viel in mir in Bewegung gebracht.“

Die Gongs selbst zu spielen ist ein wertvoller Beitrag zur Gesundheit und Lebensqualität. Die Frequenzen fördern u.a. den Inneren Frieden, das Auflösen von Ängsten und Depression und Stress. Nehmen Sie die Dinge selbst in die Hand und machen Sie Ihre eigene Erfahrung.

„Das Wochenende hat mich in meine Kraft geführt und das spürt auch meine Umgebung.“

Entgegen unserer Wahrnehmung ist alles Schwingung:Festes, Weiches, Angenehmes, Bedrückendes. Alle Erscheinungen der Materie und der Emotionen sind Ausdruck von Vibration. Die Vibrationen von Klang (die hörbaren Klänge und die unhörbaren Klänge) haben einen direkten spürbaren Einfluss auf unser Befinden. Die heilenden Klänge der Gongs sind in diesem Sinne Balsam für unsere Seele und Medizin für unseren Körper.

Entspannen, tiefes Loslassen und körperliche sowie geistige Erfrischung sind einige der wohltuenden Effekte dieser magischen Instrumente.

Ich spiele seit vielen Jahren symphonische und planetarische Gongs in „therapeutischen“ und experimentellen Settings, daher weiß ich aus eigener nachhaltiger Erfahrung, wie direkt und positiv sich diese Frequenzen auf unser Befinden auswirken.

In diesem Workshop spielen wir die Gongs für uns selbst, für das eigene Wohlbefinden und für die eigene Heilung. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Der Focus liegt auf undogmatischem und intuitivem Spiel.

Symphonische und planetarische Gongs stehen aus dem Suburb Yoga und dem GongCenter Berlin zur Verfügung (www.gongcenter-berlin.de)

 

* ich eröffne Ihnen einen leichten Zugang zum GongSpiel für sich selbst

* Sie lernen, jeder Zeit die Klänge und Frequenzen für das eigene Wohlbefinden zu nutzen

* wir spielen in einer ungezwungenen und von Leichtigkeit geprägten Atmosphäre

* Sie erleben die wohltuenden Wirkungen der Gongklänge und machen sich frei und unabhängig von terminierten GongMeditationen

* durch die unmittelbare Nähe des GongSpielers zum Instrument sind die Schwingungen für Sie weit deutlicher zu fühlen

* Wir erweitern und verfeinern unser Feld der Wahrnehmung und lernen uns dadurch selbst besser kennen

* mit dem GongSpielen für uns selbst, übernehmen wir Verantwortung für unser eigenes Wohlergehen

* Gong zu spielen macht sehr viel Freude und lässt uns die Lebendigkeitin unserem System wieder fühlen

 

* wenn Sie die Gongs für sich selbst spielen, schenken Sie sich die Aufmerksamkeit und Liebe, die so grundlegend für unsere Lebensfreude und Gesundheitist

* nach diesem Workshop wissen Sie, welche Gongs Ihnen besonders gut tun und wie Sie sich auf wohltuendste und liebevollste Weise mit Ihrem Spiel jeder Zeit selbst behandeln können

Dieser inspirierende und selbst ermächtigende Workshop findet Suburb Yoga in Zürich statt.

 

 

Teilnehmerstimmen:

„Ich bin immer noch ganz beseelt und inspiriert.!

„Gongs sind einfach magisch und die Art und Weise, wie Du mit uns diese dimensionslose Zeit verbracht hast, ist einzigartig. Du hast eine Atmosphäre der liebevollen Geborgenheit geschaffen, die Lust auf Experimentierfreude gemacht hat“

„Es war mir eine Freude wie du mich auf so einfache spielerische Weise dem Gong vorgestellt hast.“

„Sich den Gongs ohne Technik und Vorgaben nähern zu „dürfen“, eröffnete mir einen Raum, den ich als ein Zwiegespräch mit meiner Seele, eingebettet in einen Tanz, erlebte. Die Erfahrung des Wochenendes – so schön, dass sie Suchtpotential zum Tanz mit den Gongs in mir freilegte. Dank Dir, liebe Kay für das einfühlsame Setting und Deine Vorschläge und Empfehlungen, sich die Gongs zu erschließen; für mich war es definitiv eine heilsame Erfahrung. Großen Dank auch an Tomas, der mit seinen Kochkünsten den Workshop kulinarisch abrundete. Mögen noch viele Menschen durch Euch die heilsamen Klänge der Gongs erfahren.“

 

Kurskosten: CHF 280.-

Melde dich an >